Die blühenden Landschaften sind ein dezentrales Künstlerkollektiv aus Erfurt und Weimar und Leipzig und Berlin. Wir arbeiten gerade an einem ersten Konzertfilm. Wir verbinden Noisemusik mit Kabarett und Ausdruckstanz. Gerade befinden wir uns im Urschlamm unseres Debütalbums, das ...Read More

Siegfried Kärchers T(r)ANZ4MATION II Fortsetzung von Siegfried Kärcher spielt „T(r)anz4mation“ live am 30.6.2018 in der Galerie Genscher Hamburg. Während die ersten Ambientflächen vom Jupiter erklingen, füllt sich der Galerieraum mit Schwingungen.Die Musik verdichtet sich und transformiert uns mitten in der Galerie in ...Read More

Antifantasia - Ausflüsse und Zirkelschlüsse eine szenische Lesung mit Die Joscha Hendrix Ende ,Alles Kanten außer Antifantasia!' - so beschreibt sich die neueste Erfindung antifaschistischer Vorfeldarbeit und erhebt Unverfänglichkeit zum Motto. Neurodivers, transsexuell und reflexiv-autoerotisch liest und spielt die Künstler*in Die ...Read More

  27.-28. Oktober 2018 Samstag, 27. Oktober 17 Uhr Vortrag „Peaches“, Lisa Klosterkötter Ab 18 Uhr Künstlerische Beiträge von Rosanna Graf, Signe Raunkjaer Holm und Sophie Schweighart mit "Essen zur Kunst" von Paula Erstmann   Sonntag, 28. Oktober 16 - 20 Uhr Künstlerischer Beitrag, Magdalena Los mit "Essen zur Kunst" ...Read More

5. Veranstaltung der Reihe INTER_SECTIONS: MAPPING QUEER*FEMINIST ART PRACTICES am Do, 16.08.2018 um 19:30 Eva Egermann (Crip Magazine, Wien): CRIP KÜNSTLERISCHE AGENCY. VISUELLER AKTIVISMUS, CRIP MATERIALIEN UND KÜNSTLERISCHE PRAXIS Our crip bravado reaches out like sun rays and emboldens those who need our swagger the ...Read More

4. Veranstaltung der Reihe INTER_SECTIONS: MAPPING QUEER*FEMINIST ART PRACTICES am Do, den 19.07.2018, 19:30 Galerie Genscher, Markstr. 138 Wiebke Schwarzhans (HFBK Hamburg): ARTIFIZIELLE ANGRIFFSFLÄCHEN. LOVELETTER TO PORCELAIN ODER NOTIZEN AUS DER KÜNSTLERISCHEN FORSCHUNG ZU MATERIALITÄT, FASHION & GENDER Ausgehend von der Dada-Künstlerin Hannah Höch und ihrer ...Read More

Siegfried Kärcher spielt "T(r)anz4mation" live am 30.6.2018 in der Galerie Genscher Hamburg. Während die ersten Ambientflächen vom Jupiter erklingen, füllt sich der Galerieraum mit Schwingungen. Die Musik verdichtet sich und transformiert uns mitten in der Galerie in eine Unterwasserwelt. Jetzt Energie! 101 und ...Read More

Joke Janssen (HFBK Hamburg): SICH-HALTEN AUF DER LINIE. ORTE DER AUSDEHNUNG SCHREIBEN   Trans*, non-binary, mixed-race, genderqueer, multinational, bi oder anders „irgendwie dazwischen“. Viele unserer Lebensrealitäten sind auf dem Papier ein Übergangsstadium, können nur gefasst werden als Entweder-Oder oder Weder-Noch, sie sind ein ...Read More

Im Rahmen des blurred edges Festivals für Hamburgs freie Musikszene, Verband für aktuelle Musik in Hamburg. Monomal & Muttermahl, zwei Musiker aus Hamburg, eine musikalische Mischpoke aus manipulierter Kinder-Elektronik, gebastelten Effektgeräten, kaputten Drumcomputern und Circuit Bending KrimsKrams, frei improvisiert und 100 ...Read More

analytisches schrauben und zeichnen. bring your stuff. schraubbares wird zerlegt, um begriffen und als sprengzeichnung angelegt zu werden: lichtmaschinen, handys, lampen, tv, wasserkocher, ... aus: "Wanderjahre in digitalen Zeiten" von Hanne Loreck "[...] Weitere Arbeiten wie TOUCHING RUNNING SYSTEMS, seit 2016, benutzen das grafische ...Read More

2. Veranstaltung der Reihe INTER_SECTIONS: MAPPING QUEER*FEMINIST ART PRACTICES Lorena Juan (Coven Berlin): KANN QUEER-FEMINISTISCHE KUNST HEGEMONIALEN MACHTSTRUKTUREN TROTZEN? COVEN BERLIN ALS BEISPIEL FÜR NEUE WIDERSTÄNDE Obwohl queer-feministische öffentliche Aktionen in den Medien oft oberflächlich dargestellt werden, gibt es einen aktuellen Bedarf Artivism als ...Read More

Du glaubſt, du waͤrſt frei. Das iſt freilich glaͤubig. 2000 Jahre Trug herrſcht fort. Jeder ›Widerſtand‹ greift ᴠıᴇʟ ʒu kurʒ. Doch jetȥt kom̅t ᴅıᴇ WAHRHEIT Vernunftweisheit ᴀʟs Wıssᴇɴsᴄʜᴀϝᴛ – erreicht von HUSSERL – trifft Geheim⸗Ken̄tnis des ᴀʟʟᴇʀʟᴇᴛȥᴛᴇɴ Menſchenalters vor dem Kirchenknebel … ᴜɴᴅ BESTÄTIGT sıᴇ — — ► ᴅu ...Read More

Finissage und PICKNICK IN DER AUSSTELLUNG DANIEL PEDER ASKELAND Daytime Vessel Samstag, 05. Mai 2018 ab 15 UHR Marktstraße 138 Getränke, Kaffee, Käse, Weintrauben und Brot besorgen wir. Und freuen uns, wenn darüber hinaus viele weitere Kleinigkeiten und ‚Spezialitäten‘ von euch mitgebracht werden. -> Im Rahmen der ...Read More

1. Veranstaltung der Reihe INTER_SECTIONS: MAPPING QUEER*FEMINIST ART PRACTICES Sophie Lembcke (HFBK Hamburg): TRICKSTER, HEXEN, CYBORGS: MIT QUEEREN ERZÄHLFIGUREN GEGEN DAS GENIE Donnerstag, 19. April 2018 um 19:30 in der Galerie Genscher (Marktstr. 138) Wie sehen unsere künstlerischen Praxen aus, wenn wir uns nicht mehr ...Read More