11.05.2018, 20 Uhr
WARUM DU GOTT BIST

Du glaubſt, du waͤrſt frei.
Das iſt freilich glaͤubig.
2000 Jahre Trug herrſcht fort.
Jeder ›Widerſtand‹ greift ᴠıᴇʟ ʒu kurʒ.
Doch jetȥt kom̅t ᴅıᴇ WAHRHEIT

Vernunftweisheit ᴀʟs Wıssᴇɴsᴄʜᴀϝᴛ – erreicht von HUSSERL –
trifft
Geheim⸗Ken̄tnis des ᴀʟʟᴇʀʟᴇᴛȥᴛᴇɴ Menſchenalters vor dem Kirchenknebel
… ᴜɴᴅ BESTÄTIGT sıᴇ — —
► ᴅu BIST gar jemand ander[e]s, als du je dachtest ❢ ◄

Vor 1 Jahr wiederentdeckt –
vor 3 Wochen zuerſt veroͤffentlicht – –,
tritt HEUTE 1.mals vor euch
– entfremdete Gott⸗Schweſtern + ⸗Bruͤder! –
◯ ◯ ◯ ◯ ◯ WISSEN + LEHRE ◯ ◯ ◯ ◯ ◯,
die euch vor der nahen[den] Blade⸗Run̄er⸗Welt retten ſollen.
… ob es gluͤckt, ent⸗ſcheidet EUER Bᴇᴡᴜssᴛsᴇıɴ ! !

Єın Vortrag mit Zwiſchenfragen.
Der Raum iſt hell, drum ohne Bilder (⸗Lichtſchau a. d. Wand),
+ klein: … kom̅t alſo rechtʒeitig !

ORT:
☞ Karō⸗Viertel … Marktſtr. 138 … ıɴɴᴇɴ (!) ☜,
»Galerie Genʃcher«
(U2, „Meſſehallen“ / U3, „Feldſtraſȝe“ / S21 od. S31, „Sternſchanʒe“) –

ƷEIT:
►►►►► H E U T E , F R E I T A G , 20.00—22.00. ◄◄◄◄◄

Der Vortragende, Andrıǎs [Ᾰ̓νδϱῐᾱ́ς], fuͤrchtet, er wird als Letȥter dem entrin̄en, vor dem er warnt. Kein Grund, es ſich anders zu denken.

Seine ʙeiden Buͤrgen:
✱ Der Maͤhrer Jude Eᴅᴍᴜɴᴅ HUSSERL,
der die »Philoſophie als sᴛʀᴇɴɢᴇ Wıssᴇɴꜱᴄʜᴀϝᴛ« [!] (1911) errang, und
✳ der parthiſche Sy̆rer Mᴀ̄ɴī [echter Name unbekan̄t]
→ der Gruͤnder der einʒigen ERKEN̄TNIS⸗‚Glaubens‘lehre der bisherigen Weltgeſchichte [ausgerottet † im XIII. Jahrhundert.].

Sei bereit, ernſt anders dich ſelber verſtehen ʒu lernen, als du je fuͤr moͤglich hieltſt.

!

Єıntritt frei.
⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯
Raͤumlichkeit unterſtuͤtȥt von Hamburgs
»Behoͤrde fuͤr Kultūr und Medien«.

Aus der Reihe: the elefant, the bear and the lion.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg.