Empfangsstation von THERE IS NO TIME zum G20 in der Galerie Genscher neben: Thalia Theater, Kunstverein, Westwerk, Gängeviertel, Hinterconti, Yoko Mono, Textem Verlag, Galerie Conradi, Bücherhalle Altona, Lichthof Theater, Walrus Bar, Videowand Heiligengeistfeld, Kombüse/Plan B, Nowa Huta, Koppel 66, Bahnhofsmission, ...Read More

  oldseed is all about the art of the build. if you let him, bjerring will suck you right into his world; delicate, explosive, often times quite raw but definitely on point. finely honed without ever sounding slick. over the last ten ...Read More

Sei dabei und werde Teil der #GenscherHardcoreRunners Community! Wir eröffnen unsere neue Hardcore Zentrale am 19.05.2017, ab 19 Uhr mit einer Ausstellung der besonderen Art – extra für die Hardcore Eröffnung hergestellte oder ausgewählte Dinge treffen auf Editionen unseres Special ...Read More

Jenseits des Wassers / Beyond The Water Eine Klanginstallation auf der Hamburger Elbe von Fadi Dorninger Produktion: Stadtwerkstatt Linz mit der MS Stubnitz und der Galerie Genscher     Im Mai und Juni „fallen“ mit der Abenddämmerung fremde Vogelkulturen von „JENSEITS DES WASSERS“ in Hamburg ...Read More

Wie hört man eigentlich Krautrock? Jemand antwortete mir: „Mit dem Ohr. “ Meine Schwester hat dazu mal gesagt: „Zuerst muss man wie die Platten werden, auf denen die Musik gepresst ist: sich hinlegen und drehen. Dann mit der Nadel ansetzen und den ...Read More

Prototyping a screening sequence on prototypical cgi '67 onwards Pujan Karambeigi (super-filme.org) und Kenneth Dow   It is almost not paranoid to look at cgi through Joy Divisions decision to use Jocelyn Bells visualisation of the first documented pulsar as a cover to ...Read More

Die Galerie Genscher zeigt drei filmische Positionen die sich auf jeweils unterschiedliche Weise den Vätern der Filmemacher annähern. Durch alle Filme zieht sich als gemeinsames Motiv eine erfundene Geschichte als Beweis und Aneignung der oft als Floskel empfundenen Zuneigungsbekundung. Im Gespräch ...Read More

  Ein Gespräch über das Erzählen einer Geschichte durch die Brille eines Journalisten. Kenneth Dow unterhält sich mit Jörn Straehler-Pohl über was wahr ist, als wahr empfunden wird, wie viele Wahrheiten gleichzeitig existieren können und wem diese gehören. Beginn 20 Uhr Vierter Teil einer ...Read More

Sören Hiob und Minyoung Paik Jedem Ankommen wohnt eine Übersetzung inne. Ist man der Sprache mächtig, fehlt die Routine in den täglichen Umgangsformen. Das Auftreten wirkt etwas einstudiert und aufgesetzt. Weitere Zuschreibungen in Adjektiven wie arrogant, schüchtern, unhöflich oder seltsam zeigen ...Read More

  Anna Gohmert - Spatial Configuration of Memory - Das Gedächtnis allein ist ein sehr unzuverlässiger Partner, sich selbst historisch wahrzunehmen. Erinnerungen als Summe verarbeiteter Sinneseindrücke sind selektiv und offen gehalten. Situationen verändern sich in der Rückschau oder werden als ganzes gelöscht. Konfrontieren ...Read More

Der Frühling kommt und ihr braucht neue Schuhe? Ihr wollt den inneren Schweinehund besiegen und endlich fit im Portemonnaie werden? Davon kann ich ein Lied singen. Darum joint auch ihr den Genscher Hardcore Schuhflohmarkt, kauft oder verkauft, bei Saft, Bier, ...Read More

  Ausgehend ihrem Klangtagebuch FOAM wächst ein Set zwischen Kenneth Dow und Anne Pflug welches Musik aus eigener Autorschaft mit geliebten Einflüssen und Referenzen zu einem Artist Talk mit fortgesetzten Mitteln verwebt. Von Terre Thaemlitz (http://www.comatonse.com/thaemlitz/) bis Sweetvalley (https://sweetvalley.bandcamp.com/) und Casiotone for the Painfully ...Read More

MAKE POST INTERNET GREAT AGAIN | GROUPSHOW ALICE PERAGINE, DANIEL HOPP, MATTEA WEIHE, MARIA WALLACE, CHLOE SOWHATSKI, TIM SLIM, UTZ BIESEMANN, ANDRE MULZER   Gespräch mit Kunst persönlich letztens 1 ooh i luv ya. 2 uhr babe*uuh. 1 icecream babe. 2 beeeb! 1 was wecker? ...Read More

Yesterday I Woke Up Sucking A Melon   MIT ANNA LEY BRIGETTE HOFFMAN PHILIP PRINZ Yesterday I woke up sucking a melon Yesterday I woke up sucking a melon Yesterday I woke up sucking a melon Yesterday I woke up sucking a melon Everything Everything in its right place Y E S ...Read More






















Mit freundlicher Unterstützung der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg – BKM –