BANG BANG GENSCHER cadavre exquis musical Performance von S. Poppe, M. Rotkopf, P. Schewe Freitag, den 06. Februar 2015, 21 h Galerie Genscher Die Antwort war falsch. Träumen könnt Ihr zu Hause. Ein Balanceakt zwischen kontrastierenden Werten. Cadavre exquis : Je ne vous tolère pas. Je te déteste. Es sind ...Read More

A Melancholy Language Of The Future Paulina Gimpel Jenny Schäfer An exercise on telepathy (from the ancient Greek τῆλε, tele „distant“ and πάθος, pathos or -patheia meaning “feeling, influence, experience“), Videoinstallation 2 x 58 min / Sylt, London, Hamburg / 2014 Vernissage 30. Januar 2015, 20 Uhr Mieke ...Read More

Was passiert, wenn wir uns nur als Beobachter begreifen? Auf der ständigen Suche bewegen wir uns im rasenden Tempo durch den Raum. In einem leeren Raum spannen sich Linien. Ein Blick auf diese Fäden und sie beginnen sich ...Read More

"Experimentalfilme, wie von ahnungslos-unschuldigen Kindern gemacht" -Nicolaas Schmidt. 24 kleine Filme. 24 Etüden. 24 Blicke aus dem Fenster. Björn Last zeigt seine Filme: Etüde in 1440 x 1080 Etüde in 1440 x 1080 II Etüde in 1440 x 1080 III Etüde in 1440 x 1080 IV Etüde in 1440 ...Read More



Mit freundlicher Unterstützung der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg – BKM –