Künstlergespräche im Rahmen des „Festival International Cinema Libre“ auf der Junix am Sonntag, den 31.08.2014 um 11–14h Kaltehofe-Hinterdeich, Treppe 12.

Filmprogramm hier als .PDF zu Download.

In Kooperation mit der Stadtwerkstadt Linz setzt die Galerie Genscher in den nächsten Monaten und Jahren ein Residency Programm auf. Hierfür stellt der vom Medienkünster Franz Xaver gegründete österreichische Verein Halfbit die Junix, ein etwa 9 Meter langes Seegelboot, zur Verfügung.

Zukünftig wir die Stadtwerkstatt Linz zusammen mit der dort ansässigen Gruppe Donautics jährlich Gastkünstlerinnen nach Hamburg entsenden, die Vorort an künstlerischen Fragestellungen arbeiten. Die Galerie Genscher selbst wird auf der Junix ausstellende Künstlerinnen unterbringen sowie Künstlergespräche oder künstlerische Aktionen, die insbesondere mit der sozialplastischen Utopie „Sozial Island“ in Verbindung stehen, realisieren.

Im Rahmen des „Festival International Cinema Libre“ lädt die Galerie Genscher zu Sonntag dem 31.08.2014 zwischen 11–14h  zu einem ersten Künstergespräch auf die Junix ein – Kaltehofe-Hinterdeich, Treppe 12.

http://festivalducinemalibre.com
http://stwst.at/
http://halfbit.org

Junix c/o Galerie Genscher
Kaltehofe-Hinterdeich, Treppe 12
20539 Hamburg



Mit freundlicher Unterstützung der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg – BKM –