Sich Milieu

30.09.2011, 19h Sich Milieu

fotografische Forschungen

„Milieu soll als gemeinsamer Reduktionsraum begriffen werden, den Subjekte erlebnisqualitativ wahrnehmen,

als struktureller Konsens in einem System aus diesen Verdichtungen, die sich gegenseitig durchdringen und

fließend ineinander übergehen. Reduktion betrifft die Momente, die den Konsens hervorrufen und so zu

Phänomenen generieren können.“

Haak Wöhler Putensen Lehmann Lüschen Haas Emde

vom 30.09.11 bis 04.10.11

in der Galerie Genscher

Vernissage ist am 30.9.11, um 19h.

Öffnungszeiten: 16-20h

Galerie Genscher, Marktstrasse 138, 20357 Hamburg

Interventionen im Raum

23.09.11 19 Uhr
Julia Calvo – Tim Schütz
vom 23.09.11 bis 28.09.11
Julia Calvo und Tim Schütz entnehmen der großen grauen gebauten Utopie, dort draußen, das Material und überführen es in eine spannungsgefüllte Leichtigkeit, simplifiziert im Horizont einer neuen Ordnung. Wasser und Licht als Element von Landschaft stehen dem kalten und spröden Material Beton in Korrelation. – Die Fundamente lösen sich auf im Euklidischen Raum.